Bunte Linke Heidelberg

 

Bündnis für Demokratie, Solidarität, Umwelt und Frieden

 

Sie sind hier

Startseite

Providenzgarten: Stand der Dinge

Die Evangelische Kirche will den Providenzgarten in der Altstadt zu großen Teilen bebauen. Eine Initiative aus der Bürgerschaft will den Garten als öffentlichen Park erhalten. Sie hat die Kirche gebeten, die endgültige Entscheidung zurückzustellen. Die Bunte Linke hat zusammen mit anderen Parteien im Gemeinderat beantragt, zu prüfen, ob die Kirche bereit ist, den Garten der Stadt in Erbpacht zu überlassen. Wir wollen hierfür Mittel im Haushalt einstellen. Die Initiative sucht zusätzlich Sponsoren. Mitte Dezember wird ein öffentliches Treffen der Initiative stattfinden. arnulf.lorentz@t-online.de /Stadtblatt-Beitrag der 49. Woche/

21.12.2018