Stadtblattbeiträge

Das Coronavirus hält uns alle in Atem, ...

Mittwoch, März 18, 2020

... das öffentliche Leben kommt langsam zum Erliegen. Natürlich haben Maßnahmen gegen die Pandemie absoluten Vorrang. Trotzdem müssen auch jetzt noch andere Entscheidungen sorgfältig abgewogen und getroffen werden. Weit oben auf unserer Agenda: Das Ankunftszentrum soll innerhalb des PHV verlagert, das Neuenheimer Feld weitestgehend nach dem Entwurf des Büro Höger entwickelt werden. Klimaschutz

Wie man ein Baudenkmal zerstört

Mittwoch, März 11, 2020

Der Eigentümer lässt das Baudenkmal verkommen. Der Oberbürgermeister informiert den Gemeinderat nicht. Es wird kein Instandsetzungsgebot nach § 177 BauGB ausgesprochen. Das Baurechtsamt genehmigt den Abriss.

Hetze, Hass, Gewalt

Mittwoch, März 4, 2020

Mord aufgrund rechter Hetze in Kassel und Hanau, jede Woche in den Fußballstadien „Alarmstufe Rot“: Mannheim brauchte am Samstag für 23.000 Besucher (laut RNZ mehr als 5.000 gewaltbereit) 1.300 Polizisten und Vereinsordner. In Sinsheim musste das Spiel gegen München fast abgebrochen werden  und das alles „rein deutsch“. Hetze, Hass und Gewalt sind allgegenwärtig. Der Gemeinderat muss sich dagegen positionieren

Neujahrsempfang 2020 und Gedenktag

Dienstag, Januar 21, 2020

Neujahrsempfang und Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Die Gemeinderatsmitglieder der Bunten Linken laden herzlich ein zum Neujahrsempfang am Sa 25.01. ab 17 Uhr im Laden für Kultur und Politik in der Kaiserstraße 62. Wir bitten um Anmeldung an buntelinke@gmx.de.

Gerne folge ich der Einladung des Oberbürgermeisters am Mo 27.01. zur Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus. Ich werde aber

Neue Tendenz: Entzug der Gemeinnützigkeit

Mittwoch, Januar 15, 2020

Ein Entzug der Gemeinnützigkeit ist bei der Vereinigung der Verfolg-ten des Naziregimes - Bund der An-tifaschistInnen (VVN-BdA) genauso falsch wie bei attac. Dem Geschichts-revisionismus entgegentretende Ge-denk- und Bildungsarbeit ist wichtig und natürlich gemeinnützig. Gerade jetzt, da Rassismus und Antisemitis-mus wieder salonfähig werden und aktive Kriegsführung als legitimes Mittel der Politik gilt.Die VVN-BdA hat Gemeinderat und Stadt u.a. bei der Gestaltung

Ein zentrales Problem der Klimapolitik...

Mittwoch, Januar 8, 2020

Bunte Linke Dr. Arnulf Weiler-Lorentz

Ein zentrales Problem der Klimapolitik ... ...

zeigte die RNZ letzte Woche auf:

In einem Artikel wird die 17-jährige Klimaaktivistin  Ayla Janssens zitiert mit „Wir reichen Europäer können etwas von unserem Luxus aufgeben.“ Sie setzt das in ihrem Leben auch um.

Unmittelbar darunter will OB Würzner, völlig wachstumsorientiert, weiterhin großzügig Gewerbeflächen ausweisen, obwohl Heidelberg mit rund 80 000 Einpendlern die höchste

Entzug der Gemeinnützigkeit

Montag, Januar 6, 2020

Neue Tendenz: Entzug der Gemeinnützigkeit

Der Entzug der Gemeinnützigkeit ist bei der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA) genauso falsch wie bei attac.

Eine dem Geschichtsrevisionismus entgegentretende Gedenk- und Bildungsarbeit ist wichtig und natürlich gemeinnützig. Besonders jetzt, da Rassismus und Antisemitismus wieder salonfähig werden und aktive Kriegsführung

Kurzer Rückblick auf 2019

Samstag, Dezember 21, 2019

Kurzer Rückblick auf 2019 …

Die Kommunalwahl im Mai stand ganz im Zeichen der starken Klimaschutzbewegung. Wir konnten unsere beiden Gemeinderatsmandate behalten.

Nicht durchs Kirchheimer Feld

Mittwoch, Dezember 18, 2019

Bunte Linke Dr. Arnulf Weiler-Lorentz

Straßenbahn nach Patrick-Henry-Village: Nicht durchs Kirchheimer Feld!

Bäume in der Stadt erhalten

Mittwoch, Dezember 4, 2019

Klimaschutzwäldchen in den Stadt-teilen zu pflanzen, hat Oberbürger-meister Würzner vorgeschlagen. Wichtiger ist es, die großkronigen Bäume in der Stadt zu erhalten. Diese Bäume sind bereits heute für den Kli-maschutz wirksam, nicht erst in 30-40 Jahren. Die Bunte Linke hat beantragt, die Baumschutzsatzung zu verschär-fen. U.a. soll eine Verpflichtung

Seiten

Stadtblattbeiträge abonnieren